Technische Gebäudetrocknung & Gerätevermietung

Vermietung von Bautrocknungsgeräten

Bauherren kennen das Problem. In der Bauphase kann sich schnell eine Unmenge an Wasser und Feuchtigkeit im Gebäude sammeln. Ursachen hierfür sind plötzliche Regenfälle bei fehlendem Feuchteschutz. Aber auch frischer Beton, Estrich und Putz beinhalten große Wassermengen. Darauf aufbauende Folgearbeiten müssen daher bis zum Erreichen des erforderlichen Trocknungszustandes ruhen. Durch den Einsatz von unseren Bautrocknungsgeräten können Trocknungszeiten erheblich verkürzt und Bautermine eingehalten werden.

Wir vermieten: Kondensattrockner, Infrarottrockner, Trocknungsgebläse.

Trocknung nach Wasserschäden

Jährlich gibt es in Deutschland 1.000.000 „Wasserschäden". Diese entstehen aus den unterschiedlichsten Gründen plötzlich und unerwartet. Nach Beseitigung des Schadensursprungs ist eine schnelle Austrocknung der durchfeuchteten Mauern und Böden notwendig, damit keine weiteren gravierenden Feuchtigkeitsschäden entstehen.